Veranstaltungsdetails

Ulrike Beimpold

Greith-Haus

Ulrike Beimpold Foto: Alexander Haiden

Weihnachten ist eine schöne Zeit – Ein besinnlich-heiterer Abend in der Vorweihnachtszeit

Freuen Sie sich auf weihnachtliche, zuckerzimtige Gustostückerln: Ulrike Beimpold erzählt von leuchtenden Kinderaugen, vom Schilaufen, wie man sich im Advent einen Mann selber bäckt, von bayerischen Lausbuben, von zwei Weihnachtsmännern und dem goldgelockten Christkind, von einem Schneemann, der zum Geburtstag kam und von dem Geheimnis, warum die Heiligen Drei Könige eigentlich vier waren. Sie singt über heitere Feiertage und träumt von besinnlichen Stunden. Dichter wie Christian Morgenstern, Peter Altenberg, Janosch, Trude Marzik und viele mehr kommen zu Wort.

Am Klavier serviert Christian Koch dazu passend musikalische Lebkuchenleckerbissen von »O du Fröhliche«, »Rudolph the red-nosed reindeer« und »Es wird scho glei dumpa« über Beethovens »Mondscheinsonate« bis hin zur »Träumerei« von Schumann.

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: 29,– Euro
ermäßigt: 26,– Euro (Ö1-Club, ACard) / Studenten/Lehrlinge: 20,– Euro / Jugend: 10,– Euro (bis 18 Jahre), 5,– Euro (bis 12 Jahre) / Kinder bis 8 Jahre gratis Karten:
Tel. +43 3465/20200, E-Mail reservierungen@greith-haus.at