Veranstaltungsdetails

Nach dem Sturm

Greith-Haus

Gerhard Roth Foto: Senta Roth

Fotos von Gerhard Roth

Vernissage: Samstag, 9. März 2019, 19 Uhr

Blutrote Wolkenformationen, entwurzelte Bäume und geknickte Stämme sowie Bilder, die dem Blick in Mikrostrukturen des Landlebens entstammen, aber auch als Land- oder Wetterkarten gelesen werden können: In seinen neuen fotografischen Arbeiten widmet sich der Autor Gerhard Roth den Kräften der Natur.

Ausstellungsdauer: 10. März bis 2. Juni 2019
Ausstellung geöffnet nach telefonischer Vereinbarung und an Veranstaltungstagen
ab 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.