Volkstanzgruppe St. Martin im Sulmtal

Click here, to see this site in english.

Die Volkstanzgruppe St. Martin im Sulmtal wurde 1974 gegründet. Hauptanliegen der Gruppe sind die Erhaltung und Pflege steirischen Brauchtums, die Mitgestaltung des kulturellen Lebens in der Region sowie der kulturelle Austausch mit Folklore- und Tanzgruppen aus anderen Ländern.
Zahlreiche Reisen haben die Volkstanzgruppe St. Martin nicht nur quer durch Europa geführt, sondern auch nach Asien und Nordamerika. Gleichermaßen waren ausländische Gruppen zu Gast in St. Martin.

Aktivitäten

Tanz: Getanzt werden hauptsächlich Tänze aus dem alpenländischen Raum.
Die „Ölspurplattler der Volkstanzgruppe“ (jugendliche Schuhplattler) sind ebenso Bestandteil der Gruppe wie die„Sulmtaler Gelbfüßler“ (eine junge Volksmusikgruppe) und der „Chor der Volkstanzgruppe“.
Die Burschen widmen sich außerdem dem Peitschenknallen (Schnalzen), dem Schwerttanz und dem Fahnenschwingen. 1998 veranstaltete die Volkstanzgruppe St. Martin das 7. Internationale Fahnenschwingertreffen und 2004 ein Internationales Schwerttanztreffen.
Nach einer 10jährigen Pause wird seit 1994 von der VTG-Bühne (www.vtgbuehne.at) wieder erfolgreich Theater gespielt.

Tracht

Die Mädchen tragen die aus Seiden- oder Wollbrokat gefertigte "Sulmtaler Festtagstracht" in blau, weinrot oder braun mit einer blauen oder grauen Schürze. Als Kopfbedeckung wird das "Bodenhäubchen" mit langen (ledige Mädchen) oder kurzen Bändern (verheiratete Frauen) getragen. Zu besonderen Anlässen wird darüber noch der Sulmer Hut getragen.
Die Burschen tragen eine Lederhose, in den Brustteil der Hosenträger werden die Initialen gestickt. Weiters tragen die Burschen graue Stutzen, ein weißes "Pfoad" (Hemd) mit Mascherl und eine grüne Stainzerjoppe.
Durch die Vielseitigkeit ihrer Aktivitäten zählt die Volkstanzgruppe St. Martin seit ihrer Gründung zu den bedeutendsten Kulturträgern des Ortes und hat durch ihre vielen freundschaftlichen Verbindungen im In- und Ausland wesentlich dazu beigetragen, ihren Heimatort bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Hier kommen Sie zur Bildergalerie.

Kontakt

Petra Schwarzl
petra.ilse.schwarzl@aon.at
Telefon: +43 (0) 676 38 32 853
Fax: +43 (0) 3465 70 50 6

Cornelia Waltl
waltl.cornelia@aon.at
Telefon: +43 (0) 664 37 97 457  

Daniel Strametz
daniel.strametz@gmx.at
Telefon: +43 (0) 676 58 67 589