Wahlergebniss der Gemeinderatswahl 2015

Mit einer Wahlbeteiligung von 80,9 %, der höchsten im Bezirk Deutschlandsberg, hat die Bevölkerung der neuen Gemeinde abgestimmt und so die Mandate –
15 Österreichische Volkspartei St. Martin-Sulmeck-Greith,
4 Sozialdemokratische Partei Österreich,
2 Freiheitliche Partei Österreich – neu verteilt.

Von insgesamt 2645 Wahlberechtigten wurden 2113 gültige und 27 ungültige Stimmen abgegeben.

Davon entfielen auf die

ÖVP 1492 Stimmen (70%),
auf die SPÖ 397 Stimmen (19%) und
auf die FPÖ 224 Stimmen (10%).